Gerd Winter ist geboren 1951 in Groß-Gerau
und lebt und arbeitet in Roßdorf bei Darmstadt.

Ausbildung

1974-78 Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt/Main, Studium der Kunstpädagogik
1979-84 Hochschule für Bildende Künste (Städelschule) Frankfurt/Main, Studium der Malerei
bei Hermann Nitsch, Ernst Caramelle, Bernhard Jäger, Peter Klasen und Thomas Bayrle
1993 Meisterschüler der Städelschule, Frankfurt/Main, Fach Malerei


Auszeichnungen

1994 Georg-Christoph-Lichtenberg-Preis für Bildende Kunst des Landkreises Darmstadt-Dieburg
1995 Mitglied der Darmstädter Sezession, seit 1985 regelmäßige Teilnahme an den Ausstellungen
2005 Wilhelm-Loth-Preis der Stadt Darmstadt

Einzelausstellungen (Auswahl)

2016 Stadtmuseum, Groß-Gerau
MVB-Forum Mainz (mit Kubach-Kropp)
2015 Galerie zeitundort, Glees
2014 Galerie Keller, Mannheim (mit Matthias Will)
2013 Galerie Julia Dorsch, Berlin
Galerie Netuschil, Darmstadt (mit Kubach-Kropp)
2012 Galerie Moderne, Bad Zwischenahn
2011 Galerie Netuschil, Darmstadt
2010 Stadtmuseum, Groß-Gerau
Galerie Barbara von Stechow, Frankfurt/Main
Kunstagentur Melchior, Kassel
HSBC Trinkaus und Burkardt, Frankfurt/Main
Galerie Engert, Eschweiler, „Wechselblick“ (mit Werner Neuwirth)
2009 projektraum 4, Mannheim, „Erotische Zeichnungen“
2008 Kunstagentur Karin Melchior, Kassel
2007 Hessisches Landesmuseum, Darmstadt (Wilhelm-Loth-Preis)
Galerie Netuschil, Darmstadt (mit Matthias Will)
2006 Galerie Engert, Eschweiler
2005 Galerie Keller, Mannheim
Kunstverein Hockenheim
Galerie Schweizer, Luxemburg (mit Werner Neuwirth)
Galerie Barbara von Stechow, Frankfurt/Main (mit W. Schembs)
2004 Galerie Netuschil (mit Christa von Schnitzler)
Wohnfabrik Kassel
2003 Galerie Barbara von Stechow, Frankfurt/Main
2002 Galerie Schweitzer, Luxemburg
2001 Galerie Barbara von Stechow, Frankfurt/Main
Stadtmuseum Groß-Gerau
2000 Katholische Akademie, Würzburg
1999 Galerie Netuschil
Galerie Schweitzer, Luxemburg
1998 Galerie Barbara von Stechow, Frankfurt/Main
Ev. Friedenskirche Darmstadt, Kreuze 1980-1990
1997 Galerie Netuschil, Darmstadt (mit Anne Haring)
Galerie 11, Aschaffenburg
1996 Galerie Apollo, Bukarest/Rumänien (mit Barbara Bredow, Matthias Will)
1995 Galerie im Keller-Club, Darmstadt
Schloss Heiligenberg, Landkreis Darmstadt/Dieburg
1993 Galerie Netuschil, Darmstadt
1994 Städtisches Museum, Groß-Gerau
1992 Galerie Netuschil, Darmstadt
1989 Schloss Heiligenberg, Landkreis Darmstadt/Dieburg
Städtisches Museum, Groß-Gerau
Galerie an der Finkenstraße, München (mit Matthias Will)
1988 Goethe-Institut, Colmar
Stadtkirche St. Mathieu, Colmar
1986 Atelier Paul Mathey, Frankfurt/Main
1985 Dominikanerkloster, Frankfurt/Main
Studio, Kunsthalle Darmstadt
1983 Galerie Thieme-Lotz, Darmstadt
1978 Galerie Wilhelm Altheim, Groß-Gerau

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2017 Galerie Barbara von Stechow, Frankfurt/Main, „Malerei“ (mit Matthias Will und J. Durner)
2016 Kunstverein Speyer, „Basics“ (mit Matthias Will und Werner Neuwirth)
Kunstverein Bad Nauheim, „Zeitfenster“ (mit Matthias Will und Werner Neuwirth)
Galerie Dorsch, Berlin, „Erotica“
2015 Neuer Kunstverein Aschaffenburg, „Auswärtsspiel“ (mit Matthias Will und Werner Neuwirth“
Kommunale Galerie, Mörfelden, „Linie Fläche Raum“
2014 Galerie Barbara von Stechow, Frankfurt/Main, „Linie, Fläche, Raum“ (mit Matthias Will und Werner Neuwirth)
Galerie Netuschil, Darmstadt, „Dichter Bildraum, konzentriert“
2013 Galerie Netuschil, Darmstadt „...da geht Büchner“
2012 Deutsches Bauernkriegsmuseum Böblingen, „Sichtungen und Einblicke“
Kunstverein Hockenheim, „10 Jahre Kunstverein Hockenheim“
Museum Giersch, Frankfurt/Main, Darmstädter Sezession, „12 Positionen“
2011 Bauernkriegsmuseum Mühlhausen, „Sichtungen und Einblicke“
Regionalgalerie Darmstadt, Darmstädter Sezession, „vielfach verortet“
ART Karlsruhe, Galerie Keller, Mannheim
ART Essen, Galerie Keller, Mannheim
Galerie Netuschil, Darmstadt, „Farbe bekennen“
2010 Galerie Netuschil, Darmstadt „Gärten“
2009 Kunstbunker, Mönchengladbach, „Einzigartig“
Galerie Moderne, Bad Zwischenahn, Künstler der Galerie
Institut Mathildenhöhe Darmstadt, Darmstädter Sezession, „Kritische Masse“
2008 Galerie Barbara von Stechow, Frankfurt/Main, „Ornament“
2007 Galerie Netuschil, Darmstadt (mit Matthias Will, Michael Croissant, Hermann Nitsch)
Galerie Keller, Mannheim, „Form und Farbe“
2006 Städtische Galerie Speyer, Kulturhof Flachsgasse, „Das Elementare in der Kunst“
2005 Galerie Netuschil, Darmstadt, „Fluss“
Galerie Maurer, Darmstadt, „Großes Rosa- Erotik“
HSE, Darmstadt, „art meets energy“
ART Frankfurt, Galerie Barbara von Stechow, Frankfurt/Main
2004 Galerie Netuschil, Darmstadt, „Land“
Darmstädter Sezession, Chateau Vaudremont „12 Positionen“
Kunst Köln, Messehallen Köln, Galerie Barbara von Stechow, Frankfurt/Main
2003 ART Frankfurt, Galerie Barbara von Stechow, Frankfurt/Main
Galerie F, Bad Nauheim
2002 ART Frankfurt, Galerie Barbara von Stechow, Frankfurt/Main
Galerie Netuschil, Darmstadt, „Dialog“
2001 Kunstverein Eisenturm, Mainz, „4 Elemente“
ART Frankfurt, Galerie Barbara von Stechow, Frankfurt/Main
2000 Pfalzgalerie Kaiserslautern, „Neuerwerbungen“
ART Paris, Galerie Schweitzer
Galerie Aquaforte, Berlin „Akt radiert“
ART Frankfurt, Galerie Barbara von Stechow, Frankfurt/Main
1999 Kunsthalle Darmstadt, „Korrespondenzen“
1998 ART Frankfurt, Galerie Barbara von Stechow
Hessisches Landesmuseum Darmstadt, „Graphische Blattkunst“
1997 ART Frankfurt, Galerie Barbara von Stechow
Institut Mathildenhöhe Darmstadt „Die Darmstädter Sezession 1919-1997“
Kunsthalle Darmstadt, „Linie-Raum-Reflexion“
1996 20 Jahre Galerie Netuschil, Darmstadt
ART Frankfurt, Galerie Barbara von Stechow
1995 Galerie Netuschil, Darmstadt, „Sommer 2-Kunst ab 1945“
Darmstädter Sezession, Museum Kunstpalst Düsseldorf
1994 Mathildenhöhe Darmstadt „Junge Kunst bei uns“
1993 Galerie Netuschil, Darmstadt
Neue Darmstädter Sezession, Mathildenhöhe Darmstadt „Groß und Klein“
1991 Maximilianskirche, Düsseldorf, „Botschaft Bild“
Karmeliterkloster Frankfurt, „Kapitel 2 - Kunst in Frankfurt“
Galerie an der Finkenstraße, München, „Bildzeugnisse“
1990 Galerie König, Wien „Blumen-,Frucht-, und Dornenstücke“
1989 Kunsthalle Darmstadt, „Quintessenz“
1988 Ratssekretariat der EG, Brüssel, „Kunst für Europa - Deutsche Kunst heute“
1987 Alte Oper Frankfurt, „Ana-Thema“
Galerie des Kolping-Bildungswerkes, Augsburg „Christusbilder“
Saalbau-Galerie, Darmstadt „Schwarz-Weiß“
Heiliggeistkirche Speyer, „Christliche Kunst aus Südhessen“
Neue Darmstädter Sezession, Krakau „Standort“
1985 Hessisches Landesmuseum Darmstadt, „Graphische Neuerwerbungen“
Galerie Thieme-Lotz, Darmstadt „Thesaurus I“
Orangerie Kassel, „Kunststudenten stellen aus“
1983 Kunstsalon, München
Kunstpreis junger Westen, Recklinghausen
1981 Saalbaugalerie Darmstadt „Der Radiertisch“

Öffentliche Sammlungen

Artothek, Frankfurt/Main
Commerz Grundbesitz Investment GmbH, Wiesbaden
Deutsche Bahn AG, Frankfurt/Main
Deutsche Bank, Frankfurt/Main
Dominikanerkloster, Frankfurt/Main
Evangelische Kirche Hessen und Nassau, Darmstadt
Frankfurter Kreditbank GmbH, Frankfurt/Main
Gesellschaft für Christliche Kunst, München
Hessisches Landesmuseum, Darmstadt
J.P.Morgan GmbH, Frankfurt/Main
Kunsthalle Recklinghausen
Landkreis Darmstadt-Dieburg
Land Hessen
PTZ, Darmstadt
St. Burkardushaus, Würzburg
Stadtmuseum Groß-Gerau
Stadt Speyer
Städtische Kliniken Darmstadt
Städtische Kunstsammlungen Darmstadt
Ward Howell International, Zeppelinheim
Pfalzgalerie, Kaiserslautern
Landesmuseum, Mainz